Gewaltfreie Kommunikation

Eine Übungsgruppe  für alle, die ihre Erfahrungen nach dem ersten Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation (Marshall Rosenberg) vertiefen wollen.

Wir üben an Beispielen aus unserem Alltag,

-wie wir Wahrnehmungen beschreiben können, ohne zu interpretieren -um Vorwurfsfrei die Situation anzusprechen

-wie wir unsere Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen, wertschätzen  und ehrlich ausdrücken können, ohne unser Gegenüber zu beschuldigen, zu bewerten oder zu kritisieren;      (Selbstverantwortung für unsere Reaktionsmuster, unser dahinterliegendes Anliegen erkennen )

- wie wir Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht mehr persönlich nehmen, sondern die unausgesprochenen Gefühle und Bedürfnisse des Anderen dahinter erkennen und empathisch reagieren können, -auch wenn wir nicht zustimmen;

-wie wir klare Bitten äußern können, die frei sind von Forderung oder Manipulation, und damit unserem Gegenüber die Chance bieten, aus freier Entscheidung unser Leben zu bereichern;

In dem geschützten Rahmen einer festen Gruppe üben wir Achtsamkeit in Selbstwahrnehmung und Empathie und lernen mit Hilfe von Übungen und Rollenspielen die gewaltfreie Kommunikation immer mehr in unseren Alltag zu integrieren.

Dienstag vormittags von 10-12 Uhr

Leitung: Claudia Wieland (Dipl. Soz.Päd, Kunsttherapeutin,Meditationslehrerin, Coach und Trainerin in gewaltfreier Kommunikation)

Ort: Seminarhaus Lebenskunst Bodensee (der Saal) in Salem-Tüfingen Überlingerstr.23

Finanzieller Beitrag:  15€ pro Einheit

Info &Anmeldung:  07553 596    wielandc@web.de www.lebenskunst-bodensee.de

Comments are closed.