Unser Haus

Unser Haus wurde 1802 als Jägerhaus vom Kloster Salem in erhabener Lage am Rande des kleinen Dorfes Salem-Tüfingen erbaut.  Wegen seiner Schönheit und Geschichte steht es heute unter Denkmalschutz.

Wir haben 1986 das  Anwesen erworben und es baubiologisch mit Liebe und Phantasie  renoviert. Fachwerk, Holzböden, Kachelöfen, die alten Türen, die hohen Räume tragen bei zu der mediterran anmutenden Atmosphäre des Hauses.

Umgeben ist es von einem großen Garten mit einem alten Obstbaumbestand und einer Feuerstelle. An einem kleinen Feldweg gelegen, führt dieser mit einem weiten Blick in die typische Bodenseelandschaft: Hügel, Obstwiesen, Weiher, Wälder und Felder.

Wenn die Sicht klar ist, genießen wir den Alpenblick auf die vielen Berge in der Schweiz.

Der Bodensee ist nur 7 km entfernt, und lädt zu vielseitigen Vergnügungen am Wasser ein.

Comments are closed.